Mango-Tango

Mangos aus Burkina Faso zur Finanzierung unserer Projekte vor Ort

mangoaktion_bild01

Geschichte
Seit 2013 bieten wir im Rahmen der Aktion „Hilfe zur Selbsthilfe“ feinsten Südfrüchte-Genuss an. In den vergangenen Jahren verlief der Verkauf von fair gehandelten Mangos aus Burkina Faso bereits sehr erfolgreich, auch wenn die Vernichtung einer Lieferung durch EU-Lebensmittelkontrolleure im Juni 2015 ein herber Rückschlag war. An verschiedenen Standorten in Südbaden und der Schweiz wurden in den vergangenen Jahren bereits viele Tonnen Mangos verkauft. Für das kommende Jahr streben wir die Marke von 20 Tonnen an.

Burkina Faso ist ein sehr armes Land, das dennoch einiges zu bieten hat. Während wir in Deutschland uns zwar jederzeit unreif geerntete und meist geschmacklose Mangos im Supermarkt kaufen können, bietet der Markt in Burkina Faso sonnenverwöhnte und geschmackvolle Mangos.

An dieser Stelle kommen wir ins Spiel. Jedes Jahr an jeweils zwei Terminen im April und Mai, ermöglichen wir Ihnen, auch bei uns in den Genuss der leckeren Früchte aus Burkina Faso zu gelangen. Die erstklassigen und naturbelassenen Mangos sind ein wahres Geschmackserlebnis, da die Früchte im reifen Zustand und nur wenige Tage nachdem Sie gepflückt wurden, schon abholbereit sind.

Von dieser Aktion profitieren hauptsächlich die Bauern in Burkina Faso, da ihnen die Abnahme der Mangos bereits vor der Ernte verbindlich garantiert wird und ihnen ein fairer Preis für die Mangos bezahlt wird, welcher deutlich über den lokalen Preisen liegt. Ebenso werden die Pflücker und Erntehelfer mit einem fairen Lohn bezahlt, der weit über den landesüblichen Löhnen liegt.

« Da alle unsere Mitstreiter beim Vertrieb der Mangos ehrenamtlich arbeiten, wird der komplette Erlös der Mango-Aktion wieder in unseren Projekten in Burkina Faso eingesetzt. »

Mangobaum in Burkina Faso

Um die schlechte Umweltbilanz, die durch den Flugtransport entsteht zu kompensieren haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen. Auf einem Gelände im Norden Burkina Fasos startet ein Wiederaufforstungsprojekt, um die Versteppung zu bekämpfen. Zahlreiche Bäume werden dort gepflanzt und verringern so den Klimawandel.

Um diese sinnvolle Aktion zu unterstützen, können die Frischen Mangos ab dem 01. April kistenweise (jeweils 5 kg Gebinde mit ca. 10-12 Früchten) in unserem Shop vorbestellt werden. Die Mangos sind dann zu den festgelegten Terminen an einer der Abholstationen in Freiburg, Teningen, Emmendingen, Herbolzheim, Müllheim-Hügelheim, Lörrach-Inzlingen und Basel abholbereit.

» Pressetext zu unserem Mango-Tango 2015 (PDF)

ℹ Als weitere Möglichkeit zur Unterstützung unseres Wiederaufforstungsprojekts, möchten wir Sie gerne darauf hinweisen, dass Sie ab sofort Baumpate in Burkina Faso werden können!

Verzehrhinweise zu unseren Mangos

Verzehr & Reife
Wählen Sie Früchte mit glatter Schale aus, die grüne, gelbe und rote Stellen haben. Auf leichten Druck sollte sie etwas nachgeben. Unreife grüne Mangos reifen bei Raumtemperatur in wenigen Tagen nach. Der Reifeprozess wird stark von der Temperatur beeinflusst: Lagern Sie Mangos die Sie konservieren möchten kalt und dunkel (Keller oder Kühlschrank). Wenn Sie den Reifeprozess beschleunigen wollen, lagern Sie die Mangos warm und/oder mit anderen Früchten.

Aufbewahrung & Haltbarkeit
Die Mangos sind je nach Lagerung und Reifegrad zwischen einigen Tagen bis zu vier Wochen haltbar. Grundsätzlich liefern wir frisch gepflückte Mangos zum direkten Verzehr. Grüne Mangos, die länger haltbar sind bekommen Sie in nächstgelegenen Supermarkt. Der Reifeprozess wird durch die Temperatur gesteuert, wobei gilt: Umso wärmer, desto schnelle reifen die Mangos. Wenn Sie also verständlicherweise länger von den Mangos profitieren wollen empfehlen wir die Mangos im Kühlschrank oder im Keller aufzubewahren. Noch länger können Sie die Mangos in der Gefriertruhe lagern (Volles Aroma für 12 Monate). Wir empfehlen die Mangos geschnitten oder als Püree in Gefrierbeuteln oder Ähnlichem einzufrieren.

Mundgerechtes Schneiden & Leckere Rezepte

Mangoigel

Unsere Mangos haben ein einmaliges Aroma und können direkt verspeist werden. Hierfür empfehlen wir die bewährte Igelmethode.

Dritteln Sie dazu die Mango mit einem scharfen Messer, damit Sie zwei sogenannte „Igel“ und den Kern mit etwas Mangofleisch erhalten. Das Fruchtfleisch am Kern lösen Sie dann mit dem Messer ab, und die beiden anderen Stücke können Sie durch Rastern und Umklappen direkt in einen auf Mangoigel verwandeln.

Weiterhin gibt es eine beeindruckende Variationsvielfalt Mangos zuzubereiten. In Südasien beispielsweise isst man die Mangos gerne gesalzen! Besonders lecker sind Shakes und Cocktails mit Mangopulpe ob als Lassi, Milchshake oder Daiquiri. Einfach pürieren und die Mangopulpe mit den weiteren Zutaten verfeinern. Beliebt sind außerdem Mangomarmelade, -chutney, -desserts, -suppen oder -salate.

Neugierig geworden? – Dann sehen Sie sich doch unsere Mango-Tango Rezeptideen an, oder veröffentlichen Sie Ihr persönliches Lieblingsrezept mithilfe unserer Ideenfabrik.

Leckere Mango-Rezeptideen

▶ Weitere Movement Aktionen und Events finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Weitergehende Informationen

» Anleitung: Eine Mango richtig aufschneiden
» Noch mehr leckere Mango-Ideen

Aktiv

Das Symbol für die Aktion. Bereit für Neues, bereit zum Mitgestalten.

Newsletter

Sie möchten immer informiert sein und keine Projekt-, Veranstaltungs- sowie Produktinformationen mehr verpassen?

Melden Sie sich jetzt an!

Veranstaltungen

Apr
27
Do
ganztägig Mango-Tango 2017: Termin 1
Mango-Tango 2017: Termin 1
Apr 27 – Apr 30 ganztägig
Mango-Tango 2017: Termin 1
Mango-Tango 2017 – Vorläufiger Termin 1 WICHTIGER HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Jahr nicht mehr direkt für beide Termine gleichzeitig bestellen können! Weitere Informationen hierzu haben wir unter Hilfe/FAQ für Sie zur Verfügung gestellt. Die frischen Mangos für
Mai
21
So
ganztägig Mango-Tango 2017: Termin 2
Mango-Tango 2017: Termin 2
Mai 21 – Mai 28 ganztägig
Mango-Tango 2017: Termin 2
Mango-Tango 2017 – Vorläufiger Termin 2 WICHTIGER HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Jahr nicht mehr direkt für beide Termine gleichzeitig bestellen können! Weitere Informationen hierzu haben wir unter Hilfe/FAQ für Sie zur Verfügung gestellt. Die frischen Mangos für

Baumpatenschaft in Burkina Faso

Baumpatenschaft
Jetzt Baumpate werden!